ARTISAN VIOLINS Laurentius Huige

Traditionell und Innovativ

 



        
    Ga met de muis over de afbeelding om te zien:
    Cleaning of one big crack in a rib on an old English cello
    Inventive clamping during glue drying time.
    The glued crack from the outside.

           
     Ga met de muis over de afbeelding om te zien:
     Dry clamping test (before gluing) of a cello neck graft on a custom holder.
     Precision cutting of excess wood on repair bushings on a violin

Die Feinheiten der Restaurierarbeit könnte man mit einem Chirurg vergleichen, der seinen Skalpells und Pinzetten betätigt.



Ein Plastischer Chirurg im Erasmus MC, Spezialist in Rekonstruktiver Chirurgie, erzählte mir: “Wenn man eine Wunde auf zehn verschiedene Arten verschliessen kann, ist man ein durchschnittlicher Chirurg; auf zwanzig verschiedene Arten, dann ist man ein guter Chirurg. Aber ein phantastischer Chirurg hat vielleicht ungefähr fünfzig Arten parat, wie die Wunde geschlossen werden könnte.

 

Dieses ist in den Fachgebiet der Geigenrestaurierarbeit mein Credo geworden.




 

Weil nicht zweimal dieselbe Schadensituation auftritt, müssen wir oft neue Wege und Techniken ausdenken und neue Hilfsmittel entwicklen – basiert trotzdem auf traditionellen Methoden – um mit Erfolg ein Restaurierprojekt zur vollen Befriedigung des Kunden vervollständigen zu können.